Freitag, 14. Juli 2017

Dobrindt: 30 MBit/s für Schulen sind nicht ausreichend

Bundesverkehrsminister Dobrindt hat erkannt, dass ein 30-MBit/s-Anschluss für eine ganze Schule nicht genügt. Schulen können jetzt auch das Breitbandausbauprogramm nutzen, um Glasfaser zu erhalten. (Alexander Dobrindt, Computer)

from Golem.de http://ift.tt/2uhjCqA
via IFTTT

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen