Dienstag, 18. Juli 2017

Huawei: Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

Mit aktuellen Xeon-Prozessoren und All-Flash-Speichern sollen Huaweis Fusionserver V5 überzeugen. Sie seien auch für KI-Aufgaben geeignet und unterstützen Microsofts Hybrid-Cloud-API Azure Stack - damit wäre Huawei eines der ersten Unternehmen, die das Tool verwenden. (Huawei, Microsoft)

from Golem.de http://ift.tt/2vdnYwu
via IFTTT

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen