Donnerstag, 13. Juli 2017

R-Markdown mit learnr in Tutorials verwandeln

R-Markdown mit learnr in Tutorials verwandeln

13.07.2017 12:51 Uhr Julia Schmidt

Wem am Wachstum der R-Community gelegen ist, kann mit learnr nun einfach selbst aktiv werden und interaktive Übungen für Neulinge erstellen. Neben Programmierübungen lassen sich beispielsweise auch Videos und Quiz einbinden.

Im R Archive Network CRAN gibt es mit learnr nun ein R-Paket zum Erstellen interaktiver Tutorials mittels R-Markdown. Die Anleitungen können neben Illustrationen, Gleichungen, Multiple-Choices-Aufgaben und Videos auch Code-Übungen in R oder mit dem Shiny-Webanwendungsframework entstandene Komponenten umfassen. Die erstellten Dokumente sind selbst Shiny-Anwendungen und lassen sich wie diese lokal, auf einem Shiny- oder RStudio-Connect-Server oder einem Hosting-Dienst deployen.

Um ein Tutorial zu erstellen, ist zunächst das learnr-Paket zu installieren. Danach ist in der RStudio IDE unter New R Markdown > From Template eine entsprechende Vorlage zu finden. Programmierübungen lassen sich als interaktive Codeblöcke anlegen, die Nutzer dann im Dokument ausführen können. Um ihnen besser helfen zu können, lassen sich zudem Tipps und Lösungen sowie eigene Prüffunktionen hinterlegen. Außerdem lässt sich learnr mit externen Paketen zur Codekontrolle verwenden, um automatisches Feedback zu geben.

R ist ein System Sprache für statistische Berechnungen und Grafiken und umfasst unter anderem eine Programmiersprache, Schnittstellen zu anderen Sprachen und Hilfsmittel zum Debugging. Die Syntax ähnelt der von C, wobei R semantisch Lisp und APL näher stehen. (jul)



from heise developer neueste Meldungen http://ift.tt/2t6P1Mx
via IFTTT

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen