Mittwoch, 12. Juli 2017

Umfrage: 60 Prozent wollen kein E-Bike

Umfrage: 60 Prozent wollen kein E-Bike

12.07.2017 13:24 Uhr Andreas Wilkens

(Bild: dpa)

E-Bikes sind immer häufiger auf deutschen Straßen zu sehen. Für 60 Prozent kommt es aber nicht in Frage, sich ein eigenes zuzulegen. Hauptargument: zu teuer.

7 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren besitzen ein E-Bike. Unter den Nicht-Besitzern können sich 33 Prozent vorstellen, eines zu kaufen, ergab eine Umfrage unter 1013 Personen ab 14 Jahren in Deutschland, darunter 913 Nicht-Besitzer von E-Bikes. Demnach können sich 37 Prozent vorstellen, ein E-Bike auszuleihen.

Pro

80 Prozent der E-Bike-Besitzer finden es bequemer als ein Fahrrad ohne Antrieb. 43 Prozent der E-Biker sehen den Vorteil darin, dass sie schneller durch den Stadtverkehr kommen und keinen Parkplatz suchen müssen. 42 Prozent sprechen sich aus ökologischen Gründen für das E-Bike aus, da es umweltfreundlicher und leiser ist als ein Auto.

Gemeint sind in dieser Umfrage Fahrräder, bei denen der Fahrer nur dann von einem Elektroantrieb unterstützt wird, wenn er selbst in die Pedale tritt. Der Motor schaltet bei einer Geschwindigkeit von mehr als 25 Stundenkilometern ab. Bei sogenannten S-Pedelecs lässt die Motorunterstützung auch ein höheres Tempo zu, allerdings besteht in Deutschland für diese Fahrzeuge im Gegensatz zu einfachen Pedelecs eine Versicherungs-, Kennzeichen und Fahrerlaubnispflicht.

27 Prozent sagen, dass sie mit dem E-Bike trotz unterschiedlicher Fitness mit dem Partner mithalten können. Für 19 Prozent sprechen wirtschaftliche Aspekte für das E-Bike, da damit Strecken gefahren werden können, für die sonst das Auto genommen werden müsste. 11 Prozent sagen, dass sie trotz mangelnder oder nachlassender Fitness mit dem E-Bike weiterhin radfahren können. Für 10 Prozent bieten E-Bikes vor allem den Vorteil, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren zu können, ohne verschwitzt dort anzukommen.

Contra

60 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren können sich nicht vorstellen, ein E-Bike zu kaufen. 55 Prozent geben als Argument den hohen Preis an, 26 Prozent das aufwändige Aufladen des Akkus und 16 Prozent die Angst vor einem Diebstahl. 14 Prozent sehen keinen Vorteil in E-Bikes, für 11 Prozent sind sie zu schwer. 7 Prozent würden sich schämen, ein E-Bike zu nutzen und 6 Prozent stört das Surren des Motors.

Siehe dazu auch:

(anw)


from heise online News http://ift.tt/2tMFbwv
via IFTTT

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen